Menü
  • AWO Ortsverein Leutesdorf

Aktuelles

AWO Tour 2018

Die diesjährige Herbsttour der AWO Leutesdorf führte ins Saarland nach Weiskirchen. Bereits am Anreisetag wurde eine Edelsteinschleiferei in Kirschweiler und mit Reiseleitung der Erbeskopf und Idar- Oberstein erkundet.

Mehr…

Am zweiten Tag besuchte die Gruppe die Landeshauptstadt Saarbrücken. Nach Stadtrundfahrt und anschließendem Rundgang mit Reiseleiterin wurde das Weltkulturerbe „Völklinger Hütte“ erkundet. Die riesige Anlage beeindruckte die Teilnehmer; vor allem die kleine Gruppe, die ganz nach oben kletterte. Beim abendlichen Bingo- Spiel im Hotel konnten wieder schöne Preise gewonnen werden.

Am dritten Tag war das Reiseziel Metz in Frankreich. Mit Reiseleiter wurde die Altstadt, besonders die wunderschöne Kathedrale erkundet. Beeindruckt waren die Teilnehmer auch von dem wunderschönen Blumenschmuck überall in der Stadt. Nach dem Abschiedsmenue im Hotel konnte noch bei guter Musik das Tanzbein geschwungen werden.

Am Abreisetag wurde ab Mettlach bei herrlichem Herbstwetter eine Schifffahrt über die Saarschleife unternommen. Anschließend konnte das schöne Städtchen Saarburg erkundet werden. Mir der Bimmelbahn ging es, nach einer kurzen Stadtrundfahrt,  wieder zum Bus und anschließend zurück in die Ausgangsorte.

Bei einem Bilderabend am Freitag, den 16. 11. 2018 konnten die Teilnehmer die Reise noch einmal Revue passieren lassen.  Anschließend wurde die Tour 2019 vorgestellt und die Anmeldungen dafür entgegen genommen.

Weniger…

Leutesdorfer AWO auf Tour im Harz

Die 2017er Tour der AWO Leutesdorf führte in den Harz, genauer gesagt ins wunderschöne Fachwerkstädtchen Stolberg. Vom Hotel „Zum Kanzler“ aus hatte die Gruppe zwischen den aufwändig restaurierten und gepflegten Fachwerkhäusern viel zu entdecken, sei es beim Stadtrundgang oder bei ausgiebigen Erkundungen des Schlossbergs.

Mehr…

Aber auch in die weitere Umgebung waren die Leutesdorfer Reisenden unterwegs, so zum Beispiel in den Westharz: In Hahnenklee wartete die sehenswerte Stabkirche und bei herrlichem Herbstwetter hatte die AWO-Truppe bei Torfhaus eine weite Sicht, besonders auf den Brocken. In Goslar stand außer einer kleinen Stadtführung auch die Erkundung der schönen Altstadt auf eigene Faust auf dem Programm. Außerdem feierten die Gäste aus dem Westerwald am Abend in Stolberg das Stadtfest zum Tag der deutschen Einheit mit. Direkt vor dem Hotel spielte die Musik zum Tanz auf, die Stimmung war bestens.
Auch im Ostharz waren die Besucher unterwegs: Das Wetter war etwas schlechter, es regnete zeitweilig. Dennoch sorgte die erst im Mai eingeweihte, längste Hängebrücke ihrer Art mit 483 Meter über das Rappbodetal für Staunen. Die mutigen und schwindelfreien Teilnehmer der Tour trauten sich trotz leichtem Regen hinüber und waren begeistert. Es war für sie ein unvergessliches Erlebnis. Dann ging die Fahrt weiter nach Werningerode und nach Thale zum Hexentanzplatz. Nach der Besichtigung der weitläufigen Anlage ging es zurück ins Hotel, wo der schon traditionelle Bingo-Abend stattfand.

Mit vielen tollen Eindrücken startete die Gruppe den wieder in Richtung Heimat, stoppte aber unterwegs noch in Kassel zu einer Stadtrundfahrt und auf der Wilhelmshöhe mit dem Herkulesdenkmal und den Wasserterrassen. Die Teilnehmer waren beindruckt von der Größe der Anlage und dem System der Wasserspiele. Zurück Zuhause in Leutesdorf waren sich alle einig: Es war wieder eine tolle Tour.

Weniger…

AWO Ortsverein Leutesdorf e.V.
Große Pützgasse 8
56599 Leutesdorf

Marion Schröder
Ansprechpartnerin
Tel.: 02631 / 771 38
schroeder.leutesdorf@gmx.de